WKZ Wechselwagen

Wagen zur Aufnahme bei Wechsel von Formplatten oder Werkzeugen an Produktionsanlagen

Der Werkzeugwechselwagen dient zum Transport und zum Wechsel von Werkzeugen, z.B. an einer Spritzgussmaschine. Die Transportoberkante kann durch hydraulisches Heben oder Senken der jeweiligen Ein- oder Ausbausituation angepasst werden. Drehung 360°, jeweils bei 180° einrastbar oder mehrfach, je nach Wunsch. Die Laufrollen sind aus nahtlosem Präzisionsstahlrohr, kugelgelagert und garantieren sichere und ruhige Laufeigenschaften. Die Andockung an die Maschine wird kundenspezifisch angepasst. Jeder Schacht ist in der Breite stufenlos verstellbar und zweifach gesichert. Die Endanschläge für die zu transportierenden Teile sind durch ein Stecksystem variabel.